Zur Kontaktseite
Zur Startseite
Zu Facebook

Sucht


Sucht ist ein psychischer Zustand mit Krankheitswert, bedeutet nicht moralisch schwach zu sein und ist kein krimineller Zustand. Sucht ist ein zwanghaftes Verhalten und kann sich auf bestimmte Substanzen (stoffgebunden) oder auf bestimmte Verhaltensweisen (nicht stoffgebunden) beziehen. Es besteht immer psychische Abhängigkeit - ob eine körperliche Abhängigkeit entsteht, hängt von der jeweiligen Substanz ab.

Dabei handelt es sich um eine Entwicklung, die nicht von einem Tag auf den anderen, sondern über einen längeren Zeitraum, oft schleichend entsteht. Die Übergänge sind fließend und für Angehörige und Betroffene schwer erkennbar.

Je intensiver über die Abhängigkeit geforscht wird, desto klarer wird, dass es nie eine alleinige Ursache dafür gibt. Es scheinen immer mehrere Faktoren bei der Entstehung einer Sucht zusammenzuwirken. Meistens handelt es sich um eine Wechselwirkung aus Persönlichkeit des Betroffenen, seinem sozialen Umfeld und der Beschaffenheit und Verfügbarkeit der Droge.

Besonders Erfahrungen in den ersten Lebensjahren, können das Selbstwertgefühl so brüchig und das Bild von sich selbst und den anderen so unsicher und zersplittert werden lassen, dass im Erwachsenenalter das Leben nur durch die Zufuhr von „Gift“ erträglich wird.

Im Laufe meiner psychotherapeutischen Tätigkeit auf der Entzugsstation des Anton Proksch Instituts, Wien, bin ich zu der Einsicht gelangt, dass Sucht sich nicht behandeln lässt, indem man den Abhängigen mit äußerem Zwang die Droge entzieht. Es kommt in der Regel sofort zu einem Rückfall,  sobald dieser äußerer Druck wegfällt. Verbesserung und Genesung können nur gelingen, wenn der Süchtige selbst den Wunsch entwickelt, sich von der Abhängigkeit zu befreien, und aktiv auf dieses Ziel hinarbeitet.

Der Weg zur Genesung kann nur mit einem Eingeständnis der Sucht und anschließender Suche nach Unterstützung angetreten werden. Immerhin ist man seiner Sucht nicht alleine ausgeliefert – in Österreich gibt es medizinische, psychologische und psychosoziale Unterstützung für Süchtige.